VereinZiegenZüchterProdukteImpressum

Die Kunst des Webens

"Beim Weben ist man streng an zwei Ebenen gebunden - an die Vertikale und an die Horizontale. In dieser spartanischen Ordnung immer wieder etwas Neues einfallen lassen - das ist die eigentliche Kunst meines Handwerks. So einfach, so schön  und so ehrlich wir möglich." Das steht auf der Homepage von Karola Kauffmann.  

 

 

 

 

 

Wer die wunderschönen Kleider am Bügel hängen sieht, versteht die Künstlerin: "Ich riskiere unkonventionelle Wege und mache daraus tragbare Stoffe." Es bleibt nicht nur bei den Stoffen, daraus werden Kleider, die das Besondere ausstrahlen.