VereinZiegenZüchterProdukteImpressum

Kaschmirziegenzüchter in der Schweiz

Es gibt wenige Kaschmirziegenzüchter mit grösseren Beständen (mehr als 200 Tiere) in Europa. Zurzeit gibt es in der Schweiz etwa 130 Kaschmirziegen. Kaschmirziegen finden u.a. Sie hier:

 

Stephan Wagner hält seit 1998 Kaschmirziegen.

 

Das Spycher-Handwerk betreut neben den eigenen Kaschmirziegen auch die beiden Zuchtböcke Gilbert und Mr. 301, die der Verein aus England importiert hat. Alexander Grädel, der auch Präsident unseres Vereins ist, sorgt für die Tiere des Hofs.

http://www.spycher-handwerk.ch/

 

Charlotte Hartmann aus Küsnacht ist Agronomin mit einer Farm in Argentinien. Ihre Kaschmirziegen sind auf dem Panoramahof Tschädigen in Meggen. 

 

Auch der Zoo Zürich hat zwei Kaschmirziegen Odi und Osiris. Diese leben zusammen mit den Yaks und den Kamelen in der mongolischen Steppe.

http://www.zoo.ch/de/zoobesuch/anlagen/mongolische-steppe

 

Walter Klemm, Land-und Wasseringenieur der FAO, beruflich viel unterwegs in Zentralasien, hat ein besonderes Anliegen. Er möchte Schweizer Kaschmir produzieren – aus einem Mix von Walliser Schwarzhalsziegen gekreuzt mit Kaschmirziegen. Die Wall-Cash Jungtiere sind vielversprechend nd leben im Wallis

Kaschmirziegenzüchter in Europa

Eine der erfahrensten und bekanntesten Züchterinnen, Lesley Prior, lebt in Devon, England. Sie hat die besten Ziegen des Macaulay Land Use Research Instituts übernommen als dieses das Forschungsprogramm einstellte. Das Institut hat während vielen Jahren Kaschmirziegen auf Gesundheit und Wollqualität gezüchtet und durch eine rigorose Zuchtselektion dafür gesorgt, dass das Kaschmir dieser Ziegen weltbeste Qualität erreichte.

In Radda in Chianti, Italien, züchtet Nora Kravis seit vielen Jahren Kaschmirziegen.

In Braunlage im Harz besitzt Claudia Scholz wohl den grössten Bestand Kaschmirziegen in Deutschland.